Image

Das sind wir!

Hinter Caligrafika steckt ein Team von Programmierern und IT-Spezialisten. In enger Verbindung mit der Maschinenbauindustrie kümmern wir uns um alles, was einen Bildschirm hat. Wir erarbeiten langfristige Konzepte, übernehmen die konsequente Umsetzung und streben eine Rundum-Beratungsfunktion für mittelständische und große Unternehmen an – gerne mit internationaler Ausrichtung. Ziel ist eine langfristige Partnerschaft in allen Hardware- und Softwarebereichen.

Impressum

Ust.-IdNr.: DE 165023571

Rechtshinweis

Diese Webseiten wie auch die darin enthaltenen und referenzierten Informationen dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Eine Haftung oder Zusicherung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Nutzbarkeit der auf diesen Webseiten dargestellten bzw. referenzierten Informationen kann trotz sorgfältiger Prüfung vom Herausgeber nicht übernommen werden. Inhalt und Struktur der Webseiten dürfen ohne schriftliche Genehmigung in keiner Form reproduziert bzw. unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Wir behalten uns das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung, Änderungen oder Ergänzungen an den bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Haftung für Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Prüfung übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte von Seiten, auf die durch Hyperlinks verwiesen wird. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Betreiber

Die Webseiten werden betrieben von Caligrafika, An der Kolckwiese 10, D-26133 Oldenburg, E-Mail: info@Caligrafika.de, Telefon: +49 441 925 00 95.

© Copyright 2012 by Caligrafika

Alle Rechte vorbehalten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verschwiegenheit und Vertraulichkeit:

Caligrafika sichert zu, dass sämtliche Informationen, die üblicherweise im Geschäftsverkehr als „vertraulich“ und/oder „geschützt“ angesehen werden, vertraulich behandelt werden.

Haftungsbeschränkungen

Eine Haftung von Caligrafika – gleich aus welchem Rechtsgrund – tritt nur ein, wenn der Schaden a.) durch schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht in einer das Erreichen des Vertragszwecks gefährdenden Weise verursacht wurde oder b.) auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz durch Caligrafika zurückzuführen ist.